Monatsarchive: Mai 2014

zweiter Tag in Dolomite

Das Frühstück war heute sehr früh, da unser Gamedrive um sieben Uhr los ging. Unser Fahrer hieß Martin. Wir fuhren zwei Wasserlöcher an. Kurz vor dem dritten stand eine Elefantenherde, die uns nicht durch lies. Martin fuhr immer weiter rückwärts, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Namibia 2014 | Schreib einen Kommentar

auf dem Weg zum Dolomite Camp im Etosha NP

Nun geht es weiter in den Westteil des Etosha NP. Hier durfte man bis vor einiger Zeit nur mit Guide reinfahren und spaeter nur wenn man Uebernachtung im Dolomite Camp gebucht hat. Seit ein paar Wochen darf man auch ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Rest in Okaukuejo

Da wir jetzt schon in Dolomite sind, schreibe ich jetzt noch in Kurzform den Rest von Okaukuejo bis Dolomite. In Okaukuejo haben wir noch ein paar Wasserlöcher besucht und wieder viele Zebras gesehen. Außerdem das uebliche, Oryx, Springbock, Impalas, Elefanten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Chaostag in Okaukuejo

Am nächsten Morgen, die nächste Überraschung. Wir konnten nicht mehr aus unserem Chalet. Die Tür hatte etwas dagegen. Also rief ich an der Rezeption an. Gut, dass ich ein Handy hatte, so oft hatte ich das noch nie gebraucht. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Wasserloch in Okaukuejo

Abends sind wir nochmal an das Wasserloch in Okaukuejo gegangen. Der Weg war ja nicht weit. Ausser vielen Menschen sahen wir viereinhalb Rhinos, drei Elefanten und eine Loewin. Bei den Rhinos gab es ziemlichen Zoff und zwei meinten sie muessten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Okaukuejo

gegen zwei Uhr sind wir in Okaukuejo angekommen und haben unser Waterhole Chalet bezogen. Wir waren in derzweiten Reihe, hatten aber das Glueck, dass wir trotzdem direkt zum Wasserloch schauen konnten. spaeter wollten wir nochmal etwas aus unserem Auto holen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

noch ein Nachtrag von Halali bis Okaukuejo

Am naechsten Morgen sind wir schon um 6 Uhr zum Tor gefahren, das aber noch geschlossen war. Die Dame an der Rezeption hatte uns gestern gesagt, dass ab sechs Uhr geoeffnet wird. Wir fragten einen Angestellten, der uns gerade ueber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

sind nun in Dolomite

Leider gab es ein paar Tage keine Internetverbindung. Mal sehen wie lang der Text heute wird 🙂 Nach Onguma sind wir in den Etosha NP gefahren. Bis zu unserer ersten Unterkunft haben wir fast alle Wasserstellen angefahren. Bei manchen gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

tschüss Onguma

Nun sind die beiden Tage hier auch schon wieder vorbei. Die Unterkunft war Klasse. Wir hatten das Zelt nachts immer offen und unter dem Moskito Netz geschlafen. Am ersten Abend haben wir nach dem Abendessen noch einen night drive gemacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Onguma tree top camp

Am frühen Nachmittag sind wir im Onguma tree top camp angekommen. Wir haben das äußerste Baumhaus mit direktem Blick zum Wasserloch. Genial! Wir dürfen hier im dunklen nicht mehr alleine zum Parkplatz, da nichts eingezäunt ist. Nach dem Abendessen machen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar